Montag, 5. August 2013

Haben Männer Angst vor Frauen?


Die Antwort ist bedauerlicherweise ganz leicht mit „Ja mei, leckt’s mi doch am Arsch, abba ja doch!“ zu beantworten:  -.-


WARUM zum Teufel?


Schauen wir zunächst auf eine mal wieder repräsentative Quelle namens Glamour, die schon einmal der Frage nachgegangen ist, was Männer generell über Frauen denken.


Anhand dieser glamourösen Statistik, verehren immerhin 73% der Männer* die oder ihre Frauen, zumindest gewisse Teile davon (diese aufzuschreiben wäre zu abgedroschen und banal).


Und obwohl eine befriedigende Mehrheit der Männer die Frauen laut der Glamouuuur-Studie „mag“, bevorzugen gerade diese, sagen wir 36% davon, eine Kneipentour dann doch lieber mit dem Kumpel statt mit eigener Frauzki.

Tja, hat da jemand etwa... Angst?


Versuchen wir doch mal zu verstehen warum und widmen 5min. unserer pups-verseuchten Zeit einer kleinen Anekdote:

Zehn kleine Jungs aus einem Örtchen namens Blöblubbla mit einer stolzen Einwohnerzahl von 1001, gehen gemeinsam nach BIG FM auf eine Kneipentour.

In einem Irish-Pub ergattern sie nach höflicher Nachfrage noch einen großen Tisch, wo bereits feierlustige Damen an ihrem Kilkenny schlürfen und BAM!, schon wird diese erfolgreiche Landung großzügig gefeiert! Der Abend wird, ganz klar, feucht, fröhlich und ja, auch nass.

Man(n) singt, man(n) schreit, man(n) tanzt sogar auf dem Tisch
und wenn das dritte Tablett à 50 Shots herbeigeflogen kommt,

dann nützt auch alles Beten nüschts.

Fazit der 10 kleinen Mannzikleins: „Ja, man hätte dran sterben können, aber verdammt, es hat sich gelohnt! RRAAARR!!!“


Wenn also Mannzki lieber mit Kumpelski statt mit Frauzki auf Tour geht, dann läuft die Kacke hier mal so was von richtig schief! Oder etwa nicht?


Was ist denn bloß los mit den Mädels da draußen? Oder wie nennt man sie heute? Etwa Kontrollfreak-Mama-CIA-Vernichtungswaffen-und-Schlangengift-Partnerin?

Hört auf! Hört auf damit! Wie oft soll ich denn noch diese bescheuerten Pseudo-Statistiken der Glamouuuuur-Scheiße lesen, die immer und immer wieder vor Augen hält, für wie bescheuert man(n) uns hält: „66% der Männer flunkern ab und zu, 18 häufig, 4% sehr oft.“

KOTZ!

WÜRG!

UND DOPPELBRECH!

Schon schlimm genug, dass Frauzkis jedes Mal 2,-€ für das Blatt bezahlen! Den Rotz aber dann nicht zu verstehen, lässt mich richtig Knochen kotzen!


Denkt wie ein Mann! Benehmt euch wie ein Mann! Und dabei meine ich nicht, dass ihr eure getragene Unterhose umdrehen sollt, um sie noch einmal zu tragen. -.-
Ihr müsst nur versuchen diese einfache, kleine, feuchtfröhliche Welt, in der diese Gattung lebt, zu verstehen und ihr werdet sehen, sie wird auch euch Spaß machen.


Zu Ehren eben dieser Frauzkis nämlich, werden Lieder geschrieben.
JA, VERDAMMT!
Und ganz ehrlich, Freunde der zu engen Disco-Jeans:

Der Typ da, der ist zum Lecken, denn er hat’s gesagt!

Und bevor wieder TIC TAC TOE mit „Ich find dich Scheiße“ zurückschlagen, appelliere ich an euren XX-Chromosomen-Verstand: Denkt wie ein Mann und das Leben wird bunt! Versprochen!


*Die restlichen wildgewordenen 27% laufen scheinbar durch Alt-Sachenhausen (Frankfurt am Main) herum.
Die Giu*

Kommentare:

  1. Nix für ungut, aber wär ich Kerl, wollt ich auch nich so ne Trulla, die nicht mal richtig schreiben kann. Sondern Worte wie "Frauzki" benutzt o.ä. ...

    Kerle stehen nich auf so "Mädchen" die sich benehmen wie 5 jährige wenns blitzt... einfach mal bisschen erwachsen sein, nicht zicken, weniger glitzer-bling-bling und schon wird aus dem "Bübchen", ach nee "Manzki" ein MANN....

    AntwortenLöschen
  2. You've got it baby! Genau das meine ich! Gott, wenn du jetzt hier wärst, würd ich dich lecken!

    Cheers!

    AntwortenLöschen